Home

Steinhofs Team

Aktionen

Leistungen

Vacuum Trainer

Übersicht Studio

Bildergalerie

Partner

 

 

Anfahrt / Kontakt

 

 

 

Interview zum Vacuum Trainer

Unsere Kundin Denise Gerth ist 20 Jahre alt und schon länger mit ihrem Aussehen unzufrieden. Als sie ihr Training bei STEINHOFS begann, wurde sie schon bald auf den Vakuum-Trainer aufmerksam.

Sie machte eine Probe-Anwendung. Dabei blieb es aber nicht. Nach 14 Anwendungen hatte sie an ihren Problemzonen Bauch, Po und Oberschenkel bereits 32 cm Umfang verloren.

Nach weiteren 8 Anwendungen hatte sie insgesamt 43 cm Umfang "eingebüßt".

Ein toller Erfolg für Denise!

Im nachfolgenden Interview erzählt sie von ihren Erfahrungen mit dem Vakuum-Trainer und macht denjenigen Mut, die sich ähnlich unattraktiv finden, wie sie selbst noch vor wenigen Monaten.

 

STEINHOFS:   Wie bist du denn auf unseren Vakuum-Trainer gekommen?

Denise:          Ich trainiere ja schon einige Zeit bei euch. Irgendwann hat mich Martin

                     dann auf den Vakuum-Trainer angesprochen und mir gezeigt, wie er

                     funktioniert. Zunächst war ich skeptisch, aber auch neugierig ...

STEINHOFS:   Wie ging es dann weiter?

Denise:          Martin gab mir einen Gutschein für eine Probeanwendung. Als ich dann,

                     nach einer ausführlichen Beratung durch Marion, zum ersten Mal im

                     Vakuum-Trainer saß, war es anfangs schon etwas ungewohnt. Ich habe

                     aber dann gleich den Entschluss gefasst, weiterzumachen.

STEINHOFS:   Hast du denn früher schon Erfahrung mit Diäten und anderen Methoden

                     gemacht, um de in Wunschgewicht zu erreichen?

Denise:          Ich habe auch früher schon einmal in einem Fitness-Studio trainiert und

                     auch an einem „Abnehm-Kurs“ teilgenommen. Damals habe ich 12 oder

                     13 kg abgenommen, allerdings hatte ich immer wieder Rückfälle und

                     postwendend wieder zugenommen.

STEINHOFS:   Wie viele Anwendungen im Vakuum-Trainer liegen denn jetzt hinter dir?

Denise:          Bis heute war ich 22 Mal im Vakuum-Trainer. Jeweils für eine halbe

                     Stunde, drei mal die Woche.

STEINHOFS:   Und was hast du bisher erreicht?

Denise:          An den sogenannten Problemzonen. Also Bauch, Po und Oberschenkeln,

                     habe ich insgesamt 45 cm abgenommen. Damit bin ich sehr zufrieden und

                     ich fühle mich richtig wohl.

STEINHOFS:   Welche Erfahrungen hast du denn mit dem „Jo-Jo-Effekt“ gemacht?

Denise:          Mit den Vakuum-Trainer habe ich jetzt erst einmal aufgehört. Dafür

                     trainiere ich drei Mal pro Woche im Studio und ernähre mich bewusst.

                     Insbesondere verzichte ich abends auf Kohlenhydrate. Und so habe ich

                     es geschafft, dass ich nicht wieder zugenommen habe. Übrigens ist auch

                     meine Haut an den „kritischen“ Stellen durch die Anwendungen im

                     Vakuum-Trainer sehr viel besser geworden. Auch dadurch fühle ich mich

                     viel attraktiver.

STEINHOFS:   Welche Empfehlung kannst du anderen Frauen geben, die mit ihrem

                     Körper unzufrieden sind und mit den verschiedensten Diäten bisher noch

                     keinen Erfolg hatten?

Denise:         Das Wichtigste ist, dass ihr an euch glaubt. Habt Mut und probiert den

                    Vakuum-Trainer aus. Es lohnt sich wirklich ...

STEINHOFS:  Danke Denise für deine offenen Worte. Das Team von STEINHOFS

                    wünscht dir weiterhin  Erfolg und ganz viel Freude am Training.

© Martin Steinhof | Kontakt & Anfahrt | Impressum